Office Fitout
»Vebego AG« Yond

Der Mieterausbau des Hauptsitzes in Zürich Altstetten für die europaweit tätige Reinigungsfirma Vebego AG (Facility Services) bietet Arbeitsplätze für 100 Mitarbeiter.
Die Mietfläche befindet sich auf dem Siemens-Gelände im Norden von Zürich. Das Konzept des Gebäudes mit dem Projektnamen »Yond« sieht eine individuelle Gestaltung der Mietflächen vor, um so die vom Grundausbau vorgesehene Holzkonstruktion eines Zwischengeschosses nach den Bedürfnissen der Nutzer zu formen. Die angemietete Grundfläche beträgt 1.000 Quadratmeter zuzüglich der 500 Quadratmeter dieses »Mezzanine« - eine Möglichkeit zur maximalen Flächenausnutzung ohne zusätzliche teure Brandschutzmassnahmen vorzusehen.

Die Anordnung der eingestellten Konstruktion ist den verschiedenen Abteilungen und unterschiedlichen Aufgaben der Mitarbeiter angepasst. Der grösste zusammenhängende Bereich am Eingang öffnet sich über die gesamte Höhe als doppelgeschossige Fläche. Bei gutem Wetter bietet sich der Ausblick auf die Alpen und den Zürcher Uetliberg am Ende des Raumes. Das Herzstück des Büros bildet der Eingangsbereich mit der Empfangs-Lounge, der an den »Marktplatz« mit einem grossen Tisch und einer Auditoriumstreppe anschliesst.

[In Zusammenarbeit mit Move Consultants AG]

helmdacharchitects_Projekt_YondVebego_0012_2414_Vebego_02_001

2019–2020

Bauzeit

1'550m2

Gesamtfläche

1'500m2

Hauptnutzfläche

5'500m3

Kubatur 416

helmdacharchitects_Projekt_YondVebego_Grundriss
helmdacharchitects_Projekt_YondVebego_0008_2414_Vebego_02_207
helmdacharchitects_Projekt_YondVebego_0009_2414_Vebego_02_201
helmdacharchitects_Projekt_YondVebego_0006_2414_Vebego_02_259

Das Bürokonzept von VegoYo ist non-territorial. Die Mitarbeiter sitzen je nach Aufgabenbereich ohne festen Arbeitsplatz in variablen Gruppen zusammen. Zahlreiche Rückzugsmöglichkeiten sorgen für konzentriertes Arbeiten oder Besprechungen: Fokusboxen, One-On-One-Meeting- Booths und eine Reihe von unterschiedlich grossen Sitzungszimmern. Persönliche Gegenstände lassen sich in Batch-System gesicherten Schliessfächern einschliessen.

helmdacharchitects_Projekt_YondVebego_Conceptual_Sketch
helmdacharchitects_Projekt_YondVebego_0005_2414_Vebego_02_294
helmdacharchitects_Projekt_YondVebego_0010_2414_Vebego_02_184

Gestalterisch orientiert sich VegoYo an der vorgegebenen Struktur und den Materialien des Grundausbaus: Betonoberflächen der Stützen, Decke und Böden; neutralisierend grau gestrichene Holzkonstruktion; sowie die Fassade, die sich der Umgebung öffnet. Die Bürolandschaft gliedert sich in verschiedene Bereiche, die farblich von einander abgesetzt sind. Blau dominiert in Kombination mit dem dunklen Holz den Eingang und den Bereich des Marktplatzes. Weitere Bereiche differenzieren sich in Grün, Orange und Gelb vom Rest des Büros.

helmdacharchitects_Projekt_YondVebego_0000_2414_Vebego_02_541
helmdacharchitects_Projekt_YondVebego_0004_2414_Vebego_02_339
helmdacharchitects_Projekt_YondVebego_0003_2414_Vebego_02_399